Skip to main content Skip to page footer

Gustav Mesmer – „Ikarus vom Lautertal“

Kuratoren Führung, So. 21. Juli 16 Uhr

15. Juni – 21. Juli
Freie Kunstakademie, Forum Türk

Öffnungszeiten 16. Juni–16. Juli
Do 17–20 Uhr
Fr 16–19 Uhr
Sa/So 14–18 Uhr

19.–21. Juli
Fr 19–22
Sa 14–20
So 11–18 Uhr

Die Gustav Mesmer Stiftung gibt in der Freien Kunstakademie Nürtingen FKN und im Forum Türk Einblicke in das Werk des „Ikarus vom Lautertal“. Nach einer jahrzehntelangen Odyssee durch zahlreiche Anstalten kam Mesmer (geb. 1903) Anfang der 1960er Jahre in ein Heim in Buttenhausen. Hier konstruierte er Flugfahrräder und Schwingenfluggeräte. In fantasievollen Bildern und Flugmodellen – teils in Originalgröße – setzte er seine Ideen um. Etliche Werke werden als Originale in der Galerie in der Fabrik zu sehen sein. Während des Rundgangs (19. – 21. Juli) zeigen FKN-Studierende Resultate ihrer Auseinandersetzung mit Mesmer und seinem Werk. 

Ergänzend zur Ausstellung der großen Objekte in der FKN werden kleineren Objekte und viele der feinen Zeichnungen des Artbrut Künstlers im Forum Türk in der Villa Melchior gezeigt. Gustav Mesmer baute Musikinstrumente, Sprechmaschinen und Sprungschuhe. Er fertigte kleine Hefte mit Bauanleitungen und entwickelte auch Ideen für Architektur und Landwirtschaft. 
 

Begleitend zur Ausstellung finden Führungen statt. Die Kinder Kreativ Werkstatt bietet im Außenbereich zwischen FKN und Forum Türk, Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit selbst kreativ zu werden. 

Kinder ab 7 Jahren bekommen Zugang zu Mesmers Werk und Leben durch das Theaterstück Gustav – der Flugradbauer, Donnerstag 20. Juni, 10.30 Uhr Theater K3N.

 

Gustav Mesmer - Flugfahrräder und Schwingenfluggeräte
Freie Kunstakademie Nürtingen
Galerie in der Fabrik
Neckarstr. 11
72622 Nürtingen
Eröffnung: 15. Juni 2024, 14 Uhr
Ausstellungsdauer: 15. Juni – 21. Juli

Gustav Mesmer - Musikinstrumente, Sprechmaschinen und Sprungschuhe
Forum Türk
Galerie in der Villa Melchior
Neckarstr. 11
72622 Nürtingen
Eröffnung: 15. Juni 2024, 14 Uhr
Ausstellungsdauer: 15. Juni – 21. Juli

Öffnungszeiten
16. Juni–16. Juli
Do 17–20 Uhr
Fr 16–19 Uhr
Sa/So 14–18 Uhr

19.–21. Juli
Fr 19–22
Sa 14–20
So 11–18 Uhr